Teamentwicklung ist Menschenentwicklung!

Erst wenn alle an einem Strang ziehen und wissen in welche Richtung es geht, dann ist das Team fertig strukturiert.

Der Weg dorthin ist voller Steine, die es gilt wegzuräumen! ... gemeinsam!

Ein kluger Mann hat einmal gesagt: "echte Konsens - nur durch Dissens!" 

Ich rate jeder Führungskraft ganz besonders aufmerksam zu sein, wenn alles zu glatt geht. Die Wahrscheinlichkeit, dass es die Leute nicht interessiert ist hoch, wenn keiner was dagegen hat.

Ob die Teamentwicklungsuhr nach Tuckman, oder die Praxis - alle berichten ähnliches. 

Erst ein Gewitter bringt reine Luft. Die Chance für jedes Teammitglied sein/ihre Meinung zum Ausdruck zu bringen und die Freiheit diese Meinung (auch wenn es eine anders ist) kundzutun - das ist die Aufgabe eines Teamleaders. Respekt, Wertschätzung und Anerkennung - das Verständnis, dass jeder anders ist und sein darf, das formt ein gutes Team und bringt am Ende des Wirtschaftsjahres den Erfolg, den man sich wünscht.